Aikido Club Klagenfurt

Der Aikido Club Klagenfurt ist der älteste aktive Aikidoverein in Kärnten. Der Verein wurde im Februar 1989 von Harald Gabriel gegründet, ist Mitglied des österreichischen Aikidoverbandes sowie des allgemeinen Sportverbandes Österreich (ASVÖ). 1993 übernahmen Elfrun Delanoy und Susanne Pichler die Vereinsführung. Seit 2008 wird in Klagenfurt – neben Kinder- und Jugendtraining – dreimal wöchentlich Erwachsenentraining angeboten. Von 2015 bis Sommer 2019 wurde ein zusätzliches Erwachsenentraining in Haimburg angeboten. In Klagenfurt kann an drei Tagen in der Woche Takemusu Aikido nach der Tradition von Morihei Ueshiba, Morihiro Saito und Paolo Corallini Shihan trainiert werden.